Gratis bloggen bei
myblog.de


Was immer du auch Leben nennst, ist Sehnsucht, die im Körper brennt !
More?
Startseite
Gästebuch
DesignerxHost

Ich kann mich einfach nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass das hier schon alles gewesen sein soll... Ich führe ein typisches Schülerleben: Ich hänge an dem seidenen Faden zwischen Pflicht und der Lust, sich der Vernunft zu entziehen.

Von überall her hört man tolle Lebensgeschichten. Wie sie dir ins Ohr springen, sich einnisten und darin verweilen bis sie aus ihrer Trance geweckt und vertrieben werden. Der Gedanke, dass man selber solch ein Wunschleben führen möchte verschwindert allerdings nie. Aber Gedanken sind meistens sowie kein bisschen realitätsbezogen. Meine jedenfalls nicht.

Aber dennoch spukt die Frage schon länger in meinem Kopf herum:

Kann man ein Leben mit aber gleichzeitig jenseits der Pflichten führen ? Sozusagen einen Ausgleich finden zwischen Pflicht und den seelischen Bedürfnissen ?

24.9.07 19:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen